Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Tausendundeine Nacht - Arabische Erzhlungen, Gesamtausgabe бесплатно


Tausendundeine Nacht - Arabische Erzhlungen, Gesamtausgabe
K. Mller Verlag | 308 pages | 1994 | ISBN: 3860703080 | PDF | 3.6 mb

Gustav Weil (* 25. April 1808 im badischen Sulzburg; † 29. August 1889 in Freiburg im Breisgau) war deutscher Orientalist. Gustav Weil sollte eigentlich Rabbiner werden, konnte dem aber nichts abgewinnen. Von 1828 bis 1830 studierte er Geschichte und Philosophie an der Universitt Heidelberg und 1830 kurz bei Silvestre de Sacy in Paris. Von dort ging er als Korrespondent der Augsburger Allgemeinen Zeitung nach Algier und reiste dann 1831 nach Kairo weiter, wo er sich bis 1835 aufhielt. Hier und in Konstantinopel vertiefte er seine Kenntnisse in Arabisch und anderen orientalischen Sprachen. 1836 promovierte er in Tbingen, im selben Jahr habilitierte er sich in Heidelberg. Von 1836 bis 1845 hatte er Lehrauftrge an der Universitt Heidelberg und war Bibliothekar in der Universittsbibliothek Heidelberg. 1845 wurde er als erster Jude in Deutschland und gegen den Widerstand der Universitt auerordentlicher Professor fr Orientalische Sprachen, 1861 endlich ordentlicher Professor in Heidelberg.Gustav Weil verstand es, auf Grund von Handschriften und gedruckten Bchern seinerzeit weit verbreitete historische und literarhistorische Darstellungen zu verfassen. Besonders bekannt ist er durch die erste werkgetreu und vollstndig aus dem Urtext bersetzte Ausgabe von Tausend und eine Nacht geworden. [Wikipedia.de]
Download FREE

Uploading.com

Mirror

Возможен пароль: http://englishtips.org

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]