Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Florian Illies "Generation Golf: Eine Inspektion" бесплатно


Florian Illies "Generation Golf: Eine Inspektion"
Fischer (Tb.), Frankfurt | 2002-03 | ISBN: 3596150655 | 217 pages | PDF | 0,7 MB


Herrjeh, die Achtziger. -Hefte, Nino de Angelos "Jenseits von Eden", der Sieg von VHS ber Video 2000, die nervs piepsende Windrose am Ende der Tagesschau. Der -Nachwuchsfeuilletonist Florian Illies, 28, plaudert aus dem Scout-Schulranzen ber die Urszenen seiner Menschwerdung als Stilkritiker. Und siehe da: Es wurde eine ppige Enzyklopdie der Marken und Moden der letzten 30 Jahre.

Immerhin markieren die 80er Jahre den besseren Teil dieses materialistischen Poesialbums. Respekt vor der schieren Menge an Souvenirs, die Illies kurzweilig aneinander reiht. Doch das Urteil fllt ungndig aus. Es war "unser Lehrer" Harald Schmidt, der uns zeigte, wie "trge und abgeschlafft" das alles war -- so langweilig, dass selbst "junge Frauen nicht merkten, dass sie die ganze Zeit ihre Hand in grnem Palmolive-Splmittel badeten".

Zum Glck kamen danach gleich die Neunziger! Nun sind wir Zeitungsredakteure oder Start-up-Unternehmer, wir, "die erste wirkliche Scheidungskindergeneration". Wir sind "ewig infantil", aber wir nehmen es in Kauf. Fragt uns einer beim Brsengesprch berraschend nach inneren Werten, dann sagen wir: In der Tat, diese Aktie hat noch verborgenes Potential.

In solchen mitunter altbackenen Pointen erschpft sich der Reiz dieses Buchs. Florian Illies ist als Chronist souvern, aber originell ist das alles nicht. Seine ist eine flockig geschumte Ergebnisrevue des endlos drhnenden Generationsgeredes und der bundesrepublikanischen Trendforschung. Die Jugend ist markenhrig, ghn! Bitte, junges Deutschland, schreib darber keine Bcher mehr. Dann doch lieber ber unseren "merkwrdigen Hang zur Retrospektive". Denn manche von uns, bemerkt Redakteur Illies in eigener Sache zum Schluss, "schreiben schon mit 28 Jahren ein Buch ber ihre eigene Kindheit, im eitlen Glauben, daran lasse sich die Geschichte einer ganzen Generation erzhlen".

Herrjeh, die Achtziger. -Hefte, Nino de Angelos , der Sieg von VHS ber Video 2000, die nervs piepsende Windrose am Ende der Tagesschau. Der FAZ-Nachwuchsfeuilletonist Florian Illies, 28, plaudert aus dem Scout-Schulranzen ber die Urszenen seiner Menschwerdung als Stilkritiker. Und siehe da: Es wurde eine ppige Enzyklopdie der Marken und Moden der letzten 30 Jahre.

Immerhin markieren die 80er-Jahre den besseren Teil dieses materialistischen Poesialbums. Respekt vor der schieren Menge an Souvenirs, die Illies kurzweilig aneinander reiht. Doch das Urteil fllt ungndig aus. Es war unser Lehrer "Harald Schmidt, der uns zeigte, wie trge und abgeschlafft" das alles war ­- so langweilig, dass selbst "junge Frauen nicht merkten, dass sie die ganze Zeit ihre Hand in grnem Palmolive-Splmittel badeten". Zum Glck kamen danach gleich die Neunziger! Nun sind wir Zeitungsredakteure oder Start-up-Unternehmer, wir, die erste wirkliche Scheidungskindergeneration. "Wir sind ewig infantil", aber wir nehmen es in Kauf. Fragt uns einer beim Brsengesprch berraschend nach inneren Werten, dann sagen wir: In der Tat, diese Aktie hat noch verborgenes Potenzial.

In solchen mitunter altbackenen Pointen erschpft sich der Reiz dieses Buchs. Florian Illies ist als Chronist souvern, aber originell ist das alles nicht. Seine "Inspektion" ist eine flockig geschumte Ergebnisrevue des endlos drhnenden Generationsgeredes und der bundesrepublikanischen Trendforschung. Die Jugend ist markenhrig, ghn! Bitte, junges Deutschland, schreib darber keine Bcher mehr. Dann doch lieber ber unseren merkwrdigen Hang zur Retrospektive". Denn manche von uns, bemerkt Redakteur Illies in eigener Sache zum Schluss, "schreiben schon mit 28 Jahren ein Buch ber ihre eigene Kindheit, im eitlen Glauben, daran sich die Geschichte einer ganzen Generation erzhlen". Die Hrversion von ist ein Livemitschnitt aus einer Lesung von Florian Illies. Dabei ist die gewisse Selbstironie, die man im Buch nur vermuten kann, deutlich zu hren. Die Spieldauer der CD betrgt 58 Minuten.


Возможен пароль: http://englishtips.org

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]