Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Sie Nannten Mich Es бесплатно


David J. Pelzer, “Sie Nannten Mich Es”
Distribooks | 2002-03 | ISBN: 3442150558 | 158 pages | PDF | 1 MB

Das Trauma einer Kindheit: Dave wird von der eigenen Mutter geqult und mihandelt. Von blauen Flecken berst und halb verhungert, fllt der Junge auf, weil er Mitschlern das Pausenbrot stiehlt. Bis seine Lehrer es wagen, gegen die Mutter einzuschreiten, vergehen Jahre. Es gelingt ihm, sich aus der Hlle zu befreien. Ein erschtternder Bericht, geschildert aus der Perspektive des kleinen Jungen, der uns alle mit der Frage konfrontiert, wie lange man die Augen vor elterlicher Gewalt verschlieen darf.

Rezensionen
Ich hrte von diesem Buch in der Schule. Eine Kollegin hat ein Referat darber gehalten. Obwohl sie erst einen Teil dieser schrecklichen Geschichte erzhlt hat ( ich glaube so leise war es noch nie in der Klasse) ist unsere Lehrerin in Trnen ausgebrochen und hat gebeten sie solle aufhren, denn sie halte das nicht aus. Dann ist sie ohne ein Wort zu sagen aus der Klasse gegangen und kam an diesem Tag auch nicht mehr. Geredet hat sie nie mit uns ber diesen Vorfall, aber wenn diese schreckliche Geschichte sogar eine Lehrerin vor einer Klasse 18jhriger zum Weinen bringt, dann kann sich jeder vorstellen, wie sehr dieses Schicksal jemanden mitnimmt, der das ganze Buch liest. Ich kann es nur jedem empfehlen, da diese wahre Geschichte zeigt, zuwas Menschen eigentich fhig sein knnen. Keiner soll die Augen vor der Realitt schlieen und denken, nein, so etwas grauenhaftes kann kein Mensch einem Kind antun. Dave hatte Glck, dass er das ganze berstanden hat, aber wer wei wie vielen Kindern es hnlich geht und keiner will es sehen!!!

Mitreissend!
Vorab sei schwachen Gemtern angeraten, dieses Buch nur dann zu lesen, wenn sie der Meinung sind, sie knnen ertragen was hier, sehr bildlich und plastisch, beschrieben steht.

Wer sich mit dem Thema Kindesmisshandlung auseinander setzt, wird um dieses Buch nur schlecht herum kommen.
Einmal angefangen mchte man es kaum aus der Hand legen.
Hin und wieder MUSS man es aus der Hand legen, um sich zu beruhigen.

Es scheint schier unglaublich, zu was Menschen fhig sein knnen.
Die Geschichte wird vom Opfer selbst erzhlt, sehr detailiert und bildlich.
Dass ein Mensch, der sowas erleben musste, berhaupt noch in der Lage sein kann, mit seinem Leben fertig zu werden, beweist eine Strke, die wohl nicht viele Menschen besitzen.

Erzhlt wird von den jahrelangen Misshandlungen, die der Autor als Kind hat ertragen mssen.
Vom heien Herd bis zu "Sklavenarbeiten", Essensentzug ber krperliche und seelische Qulereien, der perversesten Arten.
Dass sich Menschen solche Qulereien berhaupt einfallen lassen knnen, mchte man kaum glauben.

Aber wie gesagt:
Schwache Gemter sollten aufpassen!
Man leidet beim Lesen mit!
Wut, Schmerzen, Traurigkeit, die ganze Palette rauf und runter.
Und man bekommt einen Hass, einen Hass auf die Menschen, deren kranken Gehirnen solche Qulereien entsprungen sind.
Hier wre das Wort Folter fast noch treffender!

Absolut lesenswert!





Only RS mirrors, please


Возможен пароль: http://englishtips.org

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]