Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Eine kurze Geschichte von fast allem бесплатно


Bill Bryson “Eine kurze Geschichte von fast allem"
Goldmann Wilhelm GmbH | 2004-02-29 | ISBN: 3442310024 | 560 pages | PDF | 2,28 MB


Bill Bryson, bislang vor allem bekannt fr seine amsanten Reiseberichte, hat sich diesmal einem anderen Thema zugewandt oder besser: so ziemlich allen anderen Themen, die es gibt. Denn in Eine kurze Geschichte von fast allem unternimmt er nichts Geringeres als den Versuch, die Welt und das Universum auf knapp 700 Seiten zu erklren.
Ausgangspunkt ist ein traumatisches Erlebnis. In einem Schulbuch entdeckte der kleine Bill eine Abbildung, auf der man das Erdinnere sehen konnte. Doch das Buch war sterbenslangweilig, und vor allem beantwortete es keine der Fragen, die Bill auf den Ngeln brannten. Fragen wie "Warum verbrennen wir uns am Erdboden nicht die Fe, wenn das Erdinnere so hei ist?" Und vor allem: "Woher wissen die das alles?" Die Enttuschung des kleinen Bill war -- bei allem Mitgefhl -- ein Glck fr uns. Denn nur deshalb knnen wir heute dieses groartige, urkomische, lehrreiche Buch lesen.
Worum geht es? Zum Beispiel darum: das Universum und seine Entstehung; Albert Einstein und die Quantentheorie; die Feinheiten der Teilchenphysik; die Wunder der Tiefsee und die Entstehung des Lebens; Mikroorganismen und Fossilien; die Entdeckung der DNA und die Entwicklung des Menschen. Doch wer sich fragt: "Woher wissen die das alles?", der muss sich zwangweise auch und vor allem fr die Menschen interessieren, denen wir unser Wissen verdanken. Und so wimmelt es in diesem Buch vor skurrilen Typen, verkannten Entdeckern, passionierten Amateuren und unglaublichen Zufllen. Denn Wissenschaft ist ein Teil des Lebens und Wissenschaftler sind auch nur Menschen. Da gibt es den australischen Reverend, der mit seinem kleinen Fernrohr mehr Supernovae entdeckt hat, als alle modernen Hochleistungsteleskope zusammen. Oder den britischen Gentleman, der Muscheln in seinem hohlen Gehstock aus einem Museum schmuggelte. Oder den Mann, der uns nicht nur das Blei im Benzin bescherte, sondern die FCKWs gleich oben drauf etc.
Wer Bill Bryson mag, wird dieses Buch lieben. Wer sich fr die Wissenschaft von fast allem interessiert, ebenso. Und selbst wenn Sie schon eine Menge ber das Universum und den ganzen Rest wissen: Dieses Buch hlt garantiert auch fr Sie noch einige berraschungen bereit.







---No mirrors, please---

Возможен пароль: http://englishtips.org

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]