Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Faller Post 1 Verkehr бесплатно


Faller Post 1 Verkehr
Ausgabe DIN A4 Deutsch

24 Seiten | 7 MB | PDF | 6 MB | RAR
Historical scan

* AMS (Auto Motor Sport) ist ein elektrisch betriebenes Modellautosystem (Slotcar) und wurde erstmals 1963 mittels zugekaufter amerikanischer Lizenzen hergestellt. Ursprnglich war AMS als Straenverkehrs-Ergnzung fr die Modellbahn Mastab H0 gedacht, worauf die angebotene Produktpalette hindeutet: (Straenelemente: Straenkreuzungen, Verkehrsampeln, Baustellen, Bahnbergnge, Abzweigungen, Fahrzeuge: Serien-PKWs und LKWs). Dies und der angenherte Mastab H0 unterscheidet Faller AMS von den brigen, gngigen Autorennbahnen. Aufgrund der damaligen Technik waren die Fahrzeuge allerdings etwas zu gro fr den Mastab (Pseudo-H0, ca. 1:65 statt 1:87).

Vorgesehen war die auch spielerische Kombination mit der H0-Modellbahn, z.B. per Autoverladung: eine Lokomotive schiebt einen Autotransportanhnger an eine Verladerampe, zwei Autos fahren nacheinander auf den Anhnger, die Lok zieht den Anhnger weg, rangiert ans andere Ende des Anhngers und verbringt die Autos dann an eine andere Rampe, an der die Autos wiederum vorwrts herunterfahren.

Im Laufe der Jahre wurden auch immer mehr Rennbahnelemente angeboten, wie Rundenzhler, Steilkurven und Loopings.

1975 wurde das AMS-System um Fahrzeuge des US-Herstellers Aurora erweitert und zu "AMS racing" umbenannt. Die eigenen Fahrzeuge wurden von da ab grtenteils als separate Motorchassis und Karosseriepackungen verkauft, und sollten das bis 1980/81 angebotene Containerverladespiel sowie die Auto-Zug-Verladung ergnzen. Bis 1985 wurde AMS racing, zuletzt sogar mit Fahrzeugen der Firma TYCO (auch ein US-Hersteller), im Katalog angeboten. 1986 wurde AMS aus dem Faller-Programm genommen. Einige Jahre wurde auch eine vom AMS-System mittels hochkant gedrehter Motore abgeleitete Bus-Variante fr die Spur N erzeugt. Dieses System hatte wegen nicht wirtschaftlich miniaturisierbarer Antriebe nur verschiedene Omnibusse als Fahrzeuge; die kostengnstige Herstellung von elektrisch angetriebenen PKW-Modellen im N-Mastab war damals nicht mglich. Obwohl die AMS-Fahrzeuge nicht mehr die heutigen Ansprche bezglich Modelltreue erfllen, gibt es weltweit einen groen Sammlerkreis, da AMS ein klassischer Fall eines "abgeschlossenen Sammlersystems" ist: smtliche Produkte sind bekannt, und es ist noch bezahlbar, dem Ehrgeiz zu frnen, alle jemals produzierten Dinge besitzen zu wollen, wenn auch Produkte wie ein nie benutzter Krankenwagen mittlerweile extrem teuer geworden sind.


Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]