Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Wertorientiertes Supply Chain Management: Strategien zur Mehrung und Messung des Unternehmenswertes durch SCM бесплатно

25 апреля 2009 | Автор: Admin | Рубрика: Научная литература » Экономика | Комментариев: 0

Andreas Sennheiser, Matthias Schnetzler, “Wertorientiertes Supply Chain Management: Strategien zur Mehrung und Messung des Unternehmenswertes durch SCM”
Springer | 2008-01-16 | ISBN: 3540745300 | 454 pages | PDF | 44,8 MB

Supply Chain Management (SCM) kann wesentlich zum Steigerung des Unternehmenswerts beitragen, denn durch SCM knnen sowohl intern Bestnde und Kosten reduziert als auch extern Marktpotenziale optimiert werden. Bestmgliche Erfllung der Kundenbedrfnisse hinsichtlich Qualitt, Lieferzuverlssigkeit, Lieferdurchlaufzeit und Flexibilitt maximiert den Wert der Leistung und trgt damit zur Umsatzoptimierung bei. SCM ist ein Werttreiber fr hohe Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsfhigkeit und Unternehmenswert. Wertorientierung beschreibt dabei die Herausforderung, alle SCM-Aktivitten auf die Steigerung des Unternehmenswerts auszurichten.

Verantwortliche Fhrungskrfte, Projektleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen SCM, Logistik, Beschaffung und Operations, aber auch Wissenschaftler, Berater und Studierende finden im Buch Antworten auf folgende Fragen: Wie bemisst man den Wertbeitrag von Logistik und SCM im Unternehmen? Wie kann die Leistung von SCM und Logistik gemessen, verglichen und verbessert werden? Wie knnen Supply Chain-Strategien entwickelt und operationalisiert werden, so dass diese die Unternehmens- und Wettbewerbsstrategie optimal untersttzen? Welche Konzepte, Best Practices, Methoden und Techniken des SCM und der Logistik sollen eingesetzt werden, um die Potenziale des SCM anzuheben?

Das Konzept Economic Value Added (EVA) ist eine Performancekennziffer zur Unternehmensbewertung. Es wird in dieser Darstellung auf SCM angewandt und mit der Supply Chain Valuedriver Decomposition (SCVD) verbunden. Damit entsteht ein umfassendes, systematisch aufgebautes SCM. Folgende Schwerpunkte werden dafr im Buch behandelt:
- Unternehmenswertsteigerung durch SCM,
- Supply Chain Valuedriver Decomposition (SCVD),
- Leistungsorientierung: Supply Chain Performance Management,
- Strategieorientierung: Strategisches SCM,
- Fallstudien.





Only RS mirrors, please

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]