Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Adoleszenz - Migration - Bildung: Bildungsprozesse Jugendlicher und junger Erwachsener mit Migrationshintergrund бесплатно

25 апреля 2009 | Автор: Admin | Рубрика: Научная литература » Социология | Комментариев: 0

King, Koller, "Adoleszenz - Migration - Bildung: Bildungsprozesse Jugendlicher und junger Erwachsener mit Migrationshintergrund"
Pages: 281 | PDF | Vs Verlag; Auflage: 2., erweiterte Auflage. (15. Januar 2009) | ISBN: 3531164716 | 1 MB


Deutsche Jugend, 02/2007
"Der Band befasst sich [...] mit Zusammenhngen zwischen schulischen Bildungsprozessen und Migration; fr die Jugendarbeit ist er [...] interessant, wenn sie sich der Schule gegenber ffnen und dabei auch junge Migrantinnen und Migranten in den Blick nehmen will." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

FORUM fr Kinder- und Jugendarbeit, 04/2007
"Eine der Strken des Buches ist es, die Frage der Beziehung zwischen Adoleszenz und Migration auf verschiedenen Ebenen zu bearbeiten." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

socialnet.de, 14.03.2007
"Die Autor/innen kommen dem zentralen Anliegen des [...] Buches, jenen Teil der [...] Herausforderungen nher zu beleuchten, der mit den Chancen und Risiken des Mglichkeitsraums "Adoleszenz" zu tun hat, durchweg nach." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

b&w - bildung und wissenschaft, 07-08/2008
"Bildungsprozesse Jugendlicher und junger Erwachsener rumt weitgehend auf mit den gngigen, populrwissenschaftlichen Klischees vom Bildungsversagen junger Zuwanderer der ersten und zweiten Generation. [...] Es [das Buch] ist denjenigen zu empfehlen, die mit jungen und auch lteren Migrant/innen zu tun haben und diese Menschen als 'andere' verstehen. Und die bereit sind, tiefer zu schauen und auch sich selbst besser kennen zu lernen oder auch in Frage zu stellen." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Kurzbeschreibung
In beiden Komplexen - Adoleszenz und Migration - geht es um Trennung und Umgestaltung, in diesem Sinne auch um eine verdoppelte Herausforderung: um eine Transformation sowohl auf kultureller oder sozialer Ebene als auch auf der Ebene des Wandels vom Kind zum Erwachsenen. Bildungsprozesse der Adoleszenz haben es insofern miteiner duplizierten Transformationsanforderung zu tun, die in Abhngigkeit von gesellschaftlichen, familialen und individuellen Ressourcen besondere Chancen und Risiken beinhaltet. Anliegen des Bandes ist es, diesen Chancen und Risiken nachzugehen und die Bedingungen zur Realisierung konstruktiver Bildungsprozesse festzustellen.

Buchrckseite
Der Betrachtung der Adoleszenz kommt fr das Verstndnis von Bildungsprozessen groe Bedeutung zu, da die Adoleszenz eine entscheidende Phase fr die Vernderung von Welt- und Selbstverhltnissen und die Neukonstruktion von Lebensentwrfen darstellt. Unter Migrationsbedingungen geht es dabei um Transformationen sowohl auf der Ebene des Wandels vom Kind zum Erwachsenen als auch auf kultureller oder sozialer Ebene. Bildungsprozesse der Adoleszenz haben es insofern mit einer doppelten Herausforderung zu tun, die je nach gesellschaftlichen, familialen und individuellen Ressourcen besondere Chancen und Risiken beinhaltet. Anliegen des Bandes ist es, diesen Chancen und Risiken nachzugehen und Bedingungen fr die Ermglichung konstruktiver Bildungsprozesse auszuloten.

Pressestimme zur 1. Auflage "Die Autoren/innen kommen dem zentralen Anliegen (...), jenen Teil der (...) Herausforderungen nher zu beleuchten, der mit den Chancen und Risiken des Mglichkeitsraums "Adoleszenz" zu tun hat, durchweg nach. Zudem sind die Ausfuhrungen zumeist sprachlich klar und mit Fallbeispielen veranschaulicht. (...) Meine Ausfhrungen (...) sollen unterstreichen, dass ich dieses Buch den (...) Zielgruppen wrmstens empfehlen mchte." socialnet.de 03/2007

ber den Autor
Dr. Vera King ist Professorin an der Fakultt fr Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universitt Hamburg. Dr. Hans-Christoph Koller ist Professor an der Fakultt fr Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universitt Hamburg.



rapidshare.com

no more mirrors

uploadet.to

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]