Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Gnter Barudio :Trnen des Teufels: Die Weltgeschichte des Erdl бесплатно

25 апреля 2009 | Автор: Admin | Рубрика: Научная литература » Социология | Комментариев: 0

Gnter Barudio :Trnen des Teufels: Die Weltgeschichte des Erdl
Pages: 546 | PDF | Klett-Cotta (2001) | ISBN: 3608916806 | 2.53MB

"Das l ist der Lebensnerv der Zivilisation, ohne das sie nicht bestehen knnte: ob es sich dabei um riesige Fabriken, um den Verkehr ber Land, in der Luft und auf See handelt, ob es Flugzeuge oder Unterseeboote betrifft - ohne l wren sie nur rostendes Blech." (Gamal Abdel Nasser) Es hat Wirtschaftsimperien geschaffen und die beiden Weltkriege beeinflut, es hat die technische Entwicklung der Neuzeit vorangetrieben und ganze Erdteile reich gemacht. Es ist der Stoff, ohne den unser Alltag aufhrte zu funktionieren - das Erdl.
Anschaulich und kompetent beschreibt Gnter Barudio die Geschichte und die Macht dieser einzigartigen Substanz. Von den ersten Bergbauversuchen im Deutschland des 19. Jahrhunderts, den Fortschritten in der Bohr- und Frdertechnik, den Anfngen in Amerika und der sich strmisch entwickelnden organischen Chemie bis zum Aufkommen des "Big Oil": Shell, Mobil Oil, Exxon, BP und anderer. Venezuela, Mexiko, der Kaukasus und die arabischen Frderlnder werden dargestellt, das Verhltnis der lkartelle zur Politik, die Geschichte der OPEC. Eingehend analysiert wird die Rolle des Erdls im Sechs-Tage-Krieg und bei der Erschlieung der Nordsee - bis zum "Brent Spar" - Vorfall, der einen Konsumenten-Boykott auslste.
In den letzten zehn Jahr en hat sich ein grundlegender Wandel der Rolle des ls vom Energietrger zum Grundstoff einer weltumspannenden "Life science"-Industrie vollzogen. Gestiegenes Umweltbewutsein, das Ozonloch, Mega-Fusionen auch in der Erdl-Industrie, der Preiskrieg an unseren Tankstellen - bis in unsere Tage fhrt diese faszinierende Darstellung. Ein groes Werk der Wirtschafts- und Zivilisationsgeschichte. Es endet mit dem Appell, da der Mensch sich seiner Treuhnderrolle der Natur gegenber bewut werden mu.





Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]