Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Hans Leyendecker "Die Lgen des Weien Hauses: Warum Amerika einen Neuanfang braucht" бесплатно


Hans Leyendecker "Die Lgen des Weien Hauses: Warum Amerika einen Neuanfang braucht"
Rowohlt Tb. | 2005-05 | ISBN: 3499620081 | 224 pages | PDF | 2,3 MB


Zu behaupten, Politik sei ein ehrliches Geschft, kme Hans Leyendecker wohl kaum in den Sinn. Dazu ist der politische Journalist viel zu lange schon mit den Scheinheiligkeiten und Winkelzgen des Politalltags vertraut. Und er wei selbstverstndlich auch, dass die ganze Wahrheit der ffentlichkeit manchmal wirklich nicht zumutbar wre. Doch die seltene Unverfrorenheit, mit der sich die Regierung George W. Bushs die Wirklichkeit nach ihrem Gusto zurechtbiegt, geht dem mit allen Wassern des politischen Realismus gewaschenen Leyendecker nun doch zu weit.

wartet mit keinen neuen Enthllungen auf. Aber es ist eine solide Zusammenfassung der haarstrubendsten und ungeheuerlichsten Lgen, die sich die US-Regierung in den letzten Jahren hat zu Schulden kommen lassen. Angefangen bei dem Auftritt von Auenminister Powell vor der UNO Anfang Februar 2003, bei dem die Weltffentlichkeit mit geflschten Geheimdienstdokumenten an der Nase herumgefhrt werden sollte, bis zu den fast schon hilflos wirkenden Schauermrchen von der vermeintlichen Massenvernichtungswaffen-Achse Saddam-bin Laden.

Worum es Leyendecker aber eigentlich geht, das ist der geistig-moralische Humus, auf dem all diese Lgengeschichten gewachsen sind und der eine Bedrohung auch und nicht zuletzt fr die amerikanische Demokratie darstellt. Zu dem bedrckenden politischen Klima in Washington gehren auch die puren Privatinteressen der politischen Fhrung, die Leyendecker uns ebenfalls noch einmal vor Augen fhrt. Ob, wie er zu hoffen scheint, die mgliche Wahl John Kerrys im Herbst 2004 tatschlich einen Neuanfang markieren wrde, mag dahin stehen. Davon, dass ein solcher ntig wre, ist man nach der Lektre berzeugter denn je. --

Die dunkle Seite der Macht

... Neu hingegen ist sein geglckter Versuch, das Geflecht aus offenkundigen Lgen und frisierten Halbwahrheiten fr den Leser zu entwirren und ihnen anderslautende Einschtzungen und Beweise gegenberzustellen. ... Fazit: Eine spannende und kritische, zuweilen polemische Sicht auf die amerikanische Auen- und Sicherheitspolitik.

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]