Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Das gekaufte Parlament бесплатно


Friedhelm Schwarz, "Das gekaufte Parlament"
Piper | 1999 | ISBN: 349204171X | 268 pages | PDF | 1,15 MB

Von Zeit zu Zeit bentigen auch allgemein anerkannte (Vor-)Urteile ein Update, mssen sie doch auf ihre Gltigkeit hin berprft, in Einzelheiten korrigiert oder verfeinert werden. Auch im Hinblick auf die Funktionsweise des Lobbyismus in Deutschland mssen hin und wieder die Namen von Personen und Verbnden, die Beziehungen zwischen Interessenverbnden und Parteien etc. einer Revision unterzogen werden. Das gilt umso mehr, wenn gewachsene Strukturen durch einen greren Umbruch -- wie ihn die letzten Bundestagswahlen markieren -- neue Muster bilden knnten. Sein -- insgesamt gelungenes -- Ergebnis der Besichtigung des politischen Lobbyismus in Deutschland hat der Journalist Friedhelm Schwarz nunmehr vorgelegt.

Wie das bei (guten) Journalistenbchern der Fall sein sollte, ist Das gekaufte Parlament. Die Lobby und ihr Bundestag dort besonders stark, wo es auf profunde Recherche ankommt. Nicht ganz so geglckt allerdings ist das wohl unvermeidliche theoretische Kapitel. Ein Mangel freilich, der journalistischen Politikbchern oft anhaftet. Manche machen durch ein paar kurze Abstze, vor denen die Lektoren sie schtzen sollten, beinahe ihre gesamte Arbeit zunichte.

Dies ist bei Schwarz allerdings -- zum Glck -- nicht der Fall. Unter der bedeutungsschweren berschrift "Die Deutschen und die Macht" referiert der Autor im wesentlichen zwei Bcher, die ihn bei der Lektre auf eine -- dies sei zugegeben -- richtige Fhrte gesetzt haben: Alvin Tofflers Powershift von 1990 und Urs Jaeggis Macht und Herrschaft in der Bundesrepublik von 1969. Die vier Seiten ber den "Erfolgsfaktor Netzwerk" htte man auch an anderer Stelle einstreuen knnen (und sollen), ansonsten aber erscheint das Kapitel entbehrlich.

Dennoch: Insgesamt gibt der Autor einen tiefen Einblick in die Netzwerke des politischen Lobbyismus und die unterschiedlichen Karrieremuster in den politischen Parteien in Deutschland, die in der Praxis eng verwoben sind mit der demokratisch nicht legitimierten Macht der Interessenverbnde. Ein in der Tat hochbrisantes Thema.









Not all books on AvaxHome appear on the homepage.
In order not to miss many of them follow ebooks section (see top of each page on AH)
and visit my blog too :)

NO MIRRORS according to the rules

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]