Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Reportagen aus dem bundesdeutschen Alltag бесплатно

7 августа 2009 | Автор: Admin | Рубрика: Научная литература » Социология | Комментариев: 0

Reportagen aus dem bundesdeutschen Alltag
Publisher: Kiepenheuer & Witsch | ISBN: B0028LESES | edition 1986 | PDF | 277 pages | 5,35 mb

Eigentlich kann man nur gegen ihn sein oder fur ihn. Gunter Wallraff zwingt zur Stellungnahme. Seine Reportagen
und Berichte enthullen oft genug Unglaubliches und zeichnen ein etwas anderes Bild der bundesdeutschen Wirklichkeit, als wir es gemeinhin serviert bekommen und bequemerweise auch gerne zu glauben bereit sind. Das meist unter groen Muhen und Entbehrungen zustande gekommene Werk des 1942 in Burscheid bei Kln geborenen Schriftstellers hat nicht nur hierzulande mehrfach Aufsehen erregt. Wallraff, Gnter dt. Publizist * 1. 10. 1942 Burscheid bei Kln Ganz unten, 1985 Gnter Wallraff ist der bekannteste deutschsprachige Vertreter einer dokumentarischen und engagierten Literatur. Als Arbeiter und Redakteur schlich er sich in Betriebe ein, um aus einer Anteil nehmenden Position heraus ber Missstnde berichten zu knnen. Mit seinen Reportagen erreichte er ein Millionenpublikum. Der Sohn eines Fliebandarbeiters war nach der mittleren Reife und einer Buchhndlerlehre ab Mitte der 1960er Jahre als Arbeiter in Industriebetrieben ttig. Er schrieb fr eine Gewerkschaftszeitung ber seine Erfahrungen, spter wurde er Redakteur bei Pardon und konkret. Wegen seiner Reportagen wurde er mehrfach verklagt, denunziert und bespitzelt; zeitweise verlegte er seinen Wohnsitz in die Niederlande. 1970 zhlte Wallraff zu den Grndern des "Werkkreises Literatur der Arbeitswelt".

To thank me use this links!

uploading.com

depositfiles.com

If you can't, use this link!

megaupload.com

!!! No mirrors please !!!

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]