Имя:
Пароль:


a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 
а б в г д е ж з и й к л м н о п р с т у ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я 

Скачать Jenseits der Expertenkultur: Zur Aneignung und Transformation biopolitischen Wissens in der Schule бесплатно

3 января 2010 | Автор: Admin | Рубрика: Научная литература » Социология | Комментариев: 0

Katharina Liebsch, Ulrike Manz "Jenseits der Expertenkultur: Zur Aneignung und Transformation biopolitischen Wissens in der Schule"
VS Verlag | German | 2007-08-31 | ISBN: 3531155113 | 223 pages | PDF | 1,4 MB


Die Erforschung des menschlichen Genoms, die neuen Mglichkeiten vorgeburtlicher Diagnostik wie auch gentechnische Vernderungen von Nahrungsmitteln sind in den letzten Jahren breit und kontrovers diskutiert worden. Diese Debatten um Biotechnologie, Bioethik und Biopolitik sind anhaltend und dynamisch, da stndig etwas Neues entdeckt und entwickelt wird. Sie sind voraussetzungsvoll, da das neue Wissen, die neuen Verfahren und Anwendungen komplex und breit gefchert sind. Nicht zuletzt deshalb werden sie berwiegend von Experten gefhrt.
Wie aber wird das neue Wissen auerhalb der Expertenkreise aufgenommen? Wie erreicht das neue Wissen die sogenannten Laien? Und: Welche Rolle spielt die klassische Wissensvermittlungsinstanz Schule bei der Verbreitung und dem Verstehen der neuen biopolitischen Inhalte und biotechnologischen Entwicklungen?

Aus dem Inhalt:

Zur wissenssoziologischen Bestimmung von neuem Wissen - Neues Wissen: Das Beispiel Biotechnologie und Biopolitik - Implizite Normen - die Bedeutung von Weltbildern - Neue Rationalitten - Wissen in Aktion. Zur Bedeutung von Routinen - Fazit: Wandel und Innovation von Bildungsinhalten - eine wissenssoziologische Perspektive

Pressestimmen:

"Die materialreiche Studie erlaubt einen detaillierten Einblick in die Unterrichtsroutinen, die Handlungsmotive und das professionelle Selbstverstndnis der Lehrenden. Sie berzeugt durch eine anschauliche Prsentation und eine gelungene Typisierung des Interviewmaterials. Auf diese Weise wird sehr plastisch, welche Strategien und Techniken Lehrkrfte in der Auseinandersetzung mit dem biowissenschaftlichen Wissen entwickeln. Originell ist auch der Einsatzpunkt der Analyse. Liebsch und Manz gehen den sozialen Implikationen biotechnologischen und biomedizinischen Wissens nicht auf der Hochebene politischer Kontroversen, bioethischer Debatten und medialer Diskurse nach, sondern richten die Aufmerksamkeit auf die Niederungen des Alltagshandelns. Sie lassen die Leser teilhaben an den provisorischen und tastenden Versuchen der Lehrkrfte, ein neues Wissensgebiet zu gestalten und neue Wissensinhalte zu vermitteln."

To start download click HERE:

>>> Download many interesting free eBooks HERE <<<


No another mirrors, please! >>> Read RULES


ADVERTISING » Download fast « ADVERTISING

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии в данной новости.
]